Garmin GPS-Smartwatch Vivoactive, Pulsuhr, Pulsuhr Test, Pulsmesser, Pulsuhr ohne Brustgurt, Polar Uhren, Polar Pulsuhr, Polar Uhr, Sportuhr, Herzfrequenz, Pulsuhr kaufen, Fitnessuhr, Pulsuhren Test, Pulsmesser kaufen, Activity Tracker Test, Activity Tracker kaufen,
Garmin GPS-Smartwatch Vivoactive

Die Vivoactive GPS-Smartwatch aus dem Hause Garmin ist ein Multitalent für gesundheitsbewusste Sportfreaks. Sie ist zu fast gleichen Teilen eine Pulsuhr, Smartwatch und Activity Tracker. In meinem Garmin Vivoactive Test merkte ich schnell das dieser Pulsmesser eine stylische eierlegende Wollmilchsau ist. Sie schaut sehr gut aus hat relative viele gute Funktionen und ihr Preis ist für all diese Features gerade zu günstig.

Bei der Optik erkennt man sofort das ultradünne und hochauflösende Farbdisplay mit Touchscreendisplay. Diese Fitnessuhr ist in den zeitlos schicken Farben schwarz und weiß erhältlich. Mit Smart Notifikations sind Sie (Vorsicht Wortspiel) stets auf dem Laufenden. Sie werden über eingehende Anrufe, Emails und Kalender-Erinnerungen informiert. Das ganze erfolgt natürlich ganz bequem durch Bluetooth. Durch ein leichtes vibrieren können Sie das Wichtigste kurz während dem Training auf dem schönen Display erkennen.

Aber natürlich ist diese Smartwatch auch als Sportuhr zu verwenden. Mit dem Garmin Connect sehen Sie alle sportlichen Aktivitäten die Sie gemacht haben. Damit können Sie auch Trainings planen, an Online Wettkämpfen teilnehmen und wie ein Profi Ihre Fortschritte analysieren.

Mit der Pulsuhr Garmin Vivoactive erfassen Sie alle Laufdaten wie Distanz, Pace, Zeit und Kalorienverbrauch ganz einfach und effektiv. Dank integrierter Sensoren, die Ihre Geschwindigkeit und Bewegung genau messen, zeichnet die Vívoactive Ihr Lauftraining exakt auf – sogar ohne GPS im Fitnessstudio. Jedoch für eine genauere Messung der Laufleistung ist der Herzfrequenzsensor/Brustgurt schon zu empfehlen. Mit integrierten Apps ist dieser Pulsmesser ein leistungsstarker Trainingspartner für Laufen, Radfahren, Golfen und Schwimmen, dank GPS auch ohne Smartphone.

 

Die Vorteile der Pulsuhr Garmin Vivoactive auf einen Blick

✅  Smartwatch mit Activity Tracker

✅  2015 mehrmals als Testsieger ausgezeichnet

✅  Drei Wochen Batterielaufzeit (10 Stunden im GPS- Modus)

✅  Kostenlose Apps aus dem Garmin Connect IQ App Store

✅  ANT+ Schnittstelle, Datenanalyse via Garmin ConnectTM, (Android und iOS kompatibel)

✅  Wasserdicht bis 50 mtr.

✅  Ultradünnes, hochauflösendes Farb-Touch-Screendisplay

✅  Smart Notifikations

✅  Die Smartwatch ist für das Laufen, Radfahren, Schwimmen und Golfen geeignet

 

Die Nachteile

⛔  kein Fitnesstest,

⛔  HF-Zonen müssen selber bestimmt werden

⛔  kein integrierter Pulssensor, sondern über Brustgurt

 

 

Funktionen                 ⭐⭐⭐⭐

Bedienbarkeit             ⭐⭐⭐⭐⭐

Optik                         ⭐⭐⭐⭐⭐

Preis/Leistung             ⭐⭐⭐⭐

 

 

Mein Fazit:

Die Garmin Vivoactive hat mir im Test sehr gut gefallen. Sie sticht bei meinem Pulsuhr Test ein bisschen raus da sie kein reiner Pulsmesser. Sie ist eben mehr Activity Tracker (mit Brustgurt) und Smartwatch. Von daher denke ich ist die Vivoactive für die Leute interessant, die an ihrem Pulsmesser, mehr die Eigenschaften von einer Smartwatch schätzen. Sie hat einen guten Akku und ist optisch sehr schön. Von Chip Online ist sie im Mai 2015 zum besten Activity Tracker ausgezeichnet worden. Trotzdem hat sie auch viele Funktionen die man von einer sehr guten Pulsuhr in diesem Kostenbereich erwarten darf. 

 

Mehr Infos und Erfahrungsberichte erhalten Sie hier bei Amazon.

Hier sehen Sie die Vergleichs-Tabelle mit allen aktuellen Fitnessuhren.

 

Und hier sehen Sie noch drei wunderschöne Videos auf Deutsch die die Garmin Vivoactive kurz und knapp erklärt.

 

 
 
 

 

 

Melinas Pagerankservice - Pagerank Anzeige ohne Toolbar

Teile diesen Beitrag